Bei der Bürgerenergie stehen drei Neue am Steuer


www.schwarzwälder-bote.de

Neuer Vorstand: Maurer, Herzog und Hengstler beerben Röhrle, Tedesco und Schmeh


Schon im vergangen Jahr hatte das Führungstrio der Bürgerenergie Deißlingen (BED) – Georg Röhrle, Ingo Schmeh und Fabio Tedesco – angedeutet, sich zurückziehen zu wollen. Bei der Hauptversammlung am Donnerstagabend war es dann soweit. […]

Deißlingen könnte schon 2040 energieautark sein


www.nrwz.de

Wie kann Deißlingen das selbstgesteckte Ziel erreichen, bis 2050 energieautark zu werden, ohne wertvolle Ressourcen zu verbrauchen? Dazu hat die Bürgerenergiegenossenschaft (BED) nun ein Drei-Phasen-Konzept entwickelt. In der ersten Phase sollen bis 2030 möglichst viele Photovoltaikanlagen auf Dächer kommen, unterstützt durch ein noch zu definierendes kommunales Förderprogramm…

Bürgerenergie macht ziemlich Dampf


www.schwarzwaelder-bote.de

Bis spätestens 2050 will Deißlingen energieautark sein. Für diese von der Gemeinde ausgegebene Devise hat die Bürgerenergiegenossenschaft Deißlingen (BED) ein Drei-Phasen-Konzept entwickelt, mit dem man vielleicht schon zehn Jahre früher ans Ziel kommen kann. Dabei ist geplant, bis 2030 mit Unterstützung eines kommunalen Förderprogramms, das es noch zu entwickeln gilt, möglichst viele Photovoltaikanlagen auf die Dächer der beiden Dörfer am Oberen Neckar zu bringen. Des Weiteren sollen im Zeitraum von zehn Jahren auf einer stillgelegten Industriefläche weitere Photovoltaikanlagen Wirkung für ein möglichst ressourcenschonendes Wirtschaften zeigen…

Stolze 60 Prozent


www.schwarzwaelder-bote.de

Seit Dezember des vergangenen Jahres liefert eine Photovoltaikanlage auf dem Dach der neuen Mehrzweckhalle in Deißlingen Energie. Es ist bereits die siebte Anlage dieser Art, die die Bürgerenergie Deißlingen (“BeD”) aufgebaut und installiert hat…