Heidrun und Joachim Hengstler
Vieles wir in der großen Politik und Wirtschaft zum Thema Energie und Umwelt diskutiert und geplant.
Vor allem aber durch das beherzte Umsetzen von konkreten Projekten Vorort werden Tatsachen geschaffen, was die BED in diesen Tagen beweist.
Das hat Zukunft. Deshalb sind nicht nur wir zwei Mitglied in der BED, sondern auch unseren Kindern haben wir Anteile geschenkt.
Sie sind es, die mit einem neuen Energiebewusstsein zukünftig umgehen müssen.
Heidrun und Joachim Hengstler


Eine Idee, die reif ist, findet Menschen, die sie verwirklichen. Die Gemeinde Deisslingen beweist ihre Bereitschaft einen Teil der benötigten Energie auf kommunaler Ebene in die eigenen Hände zu nehmen. Die in Rekordzeit verwirklichte Photovoltaik Anlage auf der Sporthalle in Deißlingen ist inzwischen ein sichtbarer Zeuge davon. Täglich treten mehr Menschen der Bürger Energie Deisslingen (BED) bei. Sie zeigen, was sich bewegen läßt, wenn Menschen sich das wünschen und solange es engagierte Bürger gibt, die ein solches Projekt auf den Weg bringen. Gerne beteiligen wir uns als Zeichner von Anteilen an der BED an dieser demokratischen Initiative, der wir eine weite Verbreitung in der Bevölkerung wünschen.
Peter Heidger
Familie Heidger

Matthias, Katja, Leonie, Jakob, Max und Theresa Fietz
Als Eltern von vier Kindern, war es für uns selbstverständlich, der Bürger-Energie Deißlingen eG beizutreten. Es ist toll, daß wir so eine weitere Möglichkeit bekommen haben, die Zukunft unserer Kinder mitzugestalten. Wir müssen unseren Kindern ein gutes Vorbild sein und gemeinsam können wir viel Bewegen.
Matthias, Katja, Leonie, Jakob und Theresa Fietz
Die BED ist voll cool, hoffentlich explodiert bei uns nie ein Atomkraftwerk. Aus Sonnenstrahlen Strom zu machen ist eine tolle Erfindung!
Max Fietz (7Jahre)

Die Bürgerenergie Deißlingen e.G. hat einen grandiosen Start hingelegt - mitreißende Aufbruchsstimmung bei der Informationsveranstaltung in der Festhalle Lauffen, eine große Photovoltaikanlage auf dem Dach der Volksbank – Sporthalle aufgebaut in kürzester Zeit, mehr als 100 Mitglieder innerhalb eines Monats. Ich gratuliere unserer BED zu diesem Start und freue mich auf weitere mutige zukunftsweisende Schritte im Bereich umweltfreundlicher Erzeugung, effektivem Verbrauch und intelligenter Speicherung von Energie.
Robert Mauerlechner
"Wir haben in den letzten Jahrzehnten im Umgang mit Natur und Ressourcen nicht alles richtig gemacht – leider müssen wir das tagtäglich lesen und hören. Es liegt an uns jetzt gegenzusteuern, damit nicht unsere Kinder radikale, schmerzende Einschnitte erleben müssen. Unsere Mitgliedschaft in der BED soll dieses Gegensteuern unterstützen."
Annemarie Mauerlechner
Robert und Annemarie Mauerlechner

Wolfgang Wesner
"Leider konnte ich bei der Infoveranstaltung der Bürgerenergiegenossenschaft Deißlingen e.G. im Februar dieses Jahres nicht dabei sein.
Dennoch weiß ich, dass die neu gegründete BED mit ihren Aktivitäten und den gesetzten Zielen auf dem richtigen Weg ist. Deshalb habe ich mich entschlossen, entsprechende Geschäftsanteile der Genossenschaft zu zeichnen. So kann auch ich meinen ganz persönlichen Beitrag zur Erzeugung regenerativer Energien in meiner Heimatgemeinde Deißlingen leisten. "
Wolfgang Wesner, Bürgermeister i.R.


Waren Sie auch neulich bei der Gründungsversammlung der BED, der Bürger-Energie Deißlingen, in der Lauffener Halle ?
falls ja, dann haben Sie sicher auch diese tolle Aufbruchstimmung gespürt - Richtung Energie-autarke Gemeinde. Wir haben seitdem das sehr gute Gefühl, dass sich in unserer Gemeinde sehr fähige Mitbürger kräftig ins Zeug legen, um uns diesem Ziel ein gutes Stück näher zu bringen. Wir sind deshalb seit Sonntag als neue Mitglieder eingestiegen.
Astrid und Manfred Sorg, Lauffen
Astrid und Manfred Sorg

Volker Basler Gründungsmitglied
Den Gedanken, mit natürlichen, kostenlos vorhandenen Energiequellen wie Sonne und Wind Langfristig für die von Konzernen unabhängige Erhaltung unserer Umwelt und unseres Lebensraumes zu sorgen, finde ich prima.
An der Umsetzung gefällt mir besonders die Genossenschaftsidee:
Auf vielen Beinen stehend, Von Bürgern – für Bürger. Aus Deißlingen – für Deißlingen.
Davon geht eine große Kraft und viel "ENERGIE" – aus…"
Voker Basler Gründungsmitglied